“What’s your story?
It’s all in the telling.
Stories are compasses and architecture (...) To be without a story is to be lost in the vastness of a world that spreads in all directions like arctic tundra or sea ice.”


Rebecca Solnit in “The Faraway Nearby”

























Mirja Gerle       Film Editorin       Berlin       +49 176 2051 7671       mail (a)mirjagerle.de  


︎ Please Scroll ︎


PROJEKTE


Für eine Thumbnail-Übersicht der Projekte bitte hier klicken! / For a thumbnail overview of the projects, please click here!

13 UHR MITTAGS


Drehbegleitender Rohschnitt

Spielfilm, 2018, 84 Min.

Regie - Martina Plura
Produktion - Claudia Schröder, Aspekt Telefilm
mit Jörg Schüttauf, Rosalie Thomass, Thomass Arnold, Milton Welsh u.a.

Schnitt - Tobias Haas, Mirja Gerle


Olaf Gabriel ist Dienststellenleiter und zugleich einziger Mitarbeiter der Polizeistelle in Hedly, einem kleinen norddeutschen Küstenort. Er hat seinen Dienst quittiert und wartet am Bahnhof auf seinen Nachfolger. Doch statt der Ablösung erscheint die junge LKA- Beamtin Gracia Keller, die ihn unterstützen will: Heute wird Simon Held nach sechs Jahren aus dem Gefängnis entlassen. Und Held wird sicher kommen, um sich an Olaf Gabriel zu rächen, den er für den Mörder seines Bruders hält.

Eine schwarze Westernkomödie. (ARD, Aspekt Telefilm)


Erstausstrahlung in der ARD in der Reihe “Film-Mittwoch im Ersten”


BERLIN TAG & NACHT


Daily Soap, 2018/19

Regie - Martina Allgeyer, Miriam Dehne, Fridjof Grüsser, Martina Faust, Kerstin Polte und weitere
Produktion - Dirk Bäurich, Filmpool GmbH



„Berlin - Tag & Nacht“ zeigt das pure Leben in der bunten und lebensfrohen deutschen Metropole. Kim, Pascal und Co. sind überall dort, wo das Leben pulsiert - ob in Bars und Clubs, in der WG oder auf den Straßen Berlins. (rtl2.de)


Montags - freitags um 19:00 auf RTL II

EINGEIMPFT


Co-Editorin

Dokumentarfilm, 2017, 95 Min.

Regie - David Sieveking
Produktion - Katharina Bergfeld, Flare Film

Schnitt - Catrin Vogt, Mirja Gerle


Sogenannte “Impfverweigerer” treffen in weiten Teilen der Gesellschaft auf absolutes Unverständnis. Wer seine Kinder nicht entsprechend der offiziellen Empfehlungen impfen lassen möchte, setzt diese schließlich bewusst gefährlichen Krankheiten aus, die die moderne Medizin längst verhindern kann.

Was für eine Überraschung für Regisseur und frisch gebackenen Vater David Sieveking, sich in eben dieser Rolle wieder zu finden: Was das Impfen ihrer Tochter Zaria betrifft, sind seine Freundin Jessica und er grundsätzlich unterschiedlicher Meinung. Da Jessica bei sich selbst Unverträglichkeitsreaktionen auf Impfungen festgestellt hat, hat sie panische Angst vor Nebenwirkungen oder sogar einem sogenannten “Impfschaden” bei ihrem Neugeborenen. David hingegen macht sich viel mehr Sorgen um die drohenden Krankheiten. Um Jessicas Bedenken zu zerstreuen, beginnt er zu recherchieren; und stößt schon bald auf erste Fakten, die auch sein ungetrübtes Vertrauen ins Impfen ins Wanken bringen ...


Festivals (u.a.)
DOK Leipzig
CPH:DOX Kopenhagen
Guth Gafa International Documentary Festival
Inscience Niederlande
Filmfest Emden

Auszeichnungen
Prädikat “Besonders wertvoll” der Deutschen Film- und Medienbewertung

Im Verleih bei Farbfilm

BREAKDOWN IN TOKYO - EIN VATER DREHT DURCH


Spielfilm, 2017, 84 Min.

Regie - Zoltan Paul
Produktion - Clementina Hegewisch, Next Film, Achtfeld
mit Zoltan Paul, Tomoko Inoue, Clementina Hegewisch und weiteren


8.910 Kilometer von Berlin entfernt. Nachdem ihm ein Spielfilmprojekt geplatzt ist, begleitet der 60jährige Regisseur Lászlo kurzentschlossen die Underground-Band seines Sohnes Julian auf deren Japantournee, um einen Dokumentarfilm über sie zu drehen. Schlecht gelaunt trifft er mit Band und Filmteam, zu dem auch seine Lebensgefährtin und Produzentin des Films Emma zählt, in Tokyo ein. Doch schon bei der Ankunft zieht die junge japanische Tourmanagerin Nahoko sein Interesse auf sich ... (darlingberlin.de/breakdown-in-tokyo)


Festivals (u.a.)
Premiere im Deutschen Wettbewerb der Hofer Filmtage 2017
Achtung Berlin Festival 2018

Im Verleih bei Darling Berlin